Praxisblog - Praxis Dr. Nicolai Schreck

Direkt zum Seiteninhalt

Ab sofort können Sie Ihren Hormonstatus in der Praxis machen lassen...

Praxis Dr. Nicolai Schreck
Veröffentlicht von in neues Angebot · 4 November 2015
Tags: ÖstrogendominanzHormoneÖstradiolProgesteron
Endlich können wir eine Östrogendominanz, Progesteronmangel u.a. Hormonstörungen im Labor überprüfen lassen...
Ab sofort können Sie Ihren Hormonstatus (FSH, LH, Östron, Östradiol, Testosteron, DHEAS) über unsere Praxis bestimmen lassen. Wir nehmen Ihnen das Blut ab, bereiten das Serum sachgerecht für den Versand vor und lassen die Proben noch am gleichen Tag gekühlt in das Labor Limbach Heidelberg schicken, das wir mit der Analyse beauftragen. Das Ergebnis erhalten Sie nach etwa einer Woche. Wir besprechen die Werte und die ggf. daraus abzuleitende Behandlung mit bioidentischen Hormonen mit Ihnen im Rahmen Ihrere ganzheitlichen Behandlung und an einem separaten Beratungstermin.
Bei Frauen vor der Menopause sollte die Blutentnahme am 21. Zyklustag (21. Tag nach Beginn der letzten Regelblutung) erfolgen. Bei Frauen, die keine Blutung haben und bei Männern spielt der Abnahmetag keine Rolle, es sollt aber morgens sein.
Die Kosten für die Probentnahme und -aufbreitung, die Laboruntersuchungen und die Ergebnisauswertung und -besprechung sowie eine individuelle Therapieempfehlung betragen insgesamt 146,82€. Die Rechnung erhalten Sie vom Labor Limbach.
Pflichthinweis: Die Kosten sind von Ihnen selbst zu begleichen und werden durch eine gesetzliche Krankenkasse nicht erstattet. Privatversicherte Patienten erhalten eine nromale GOÄ-Rechnung zur Einreichung bei Ihrem Privatversicherer, der die Kosten in der Regel voll erstattet.



Zurück zum Seiteninhalt